Datenschutzerklärung

Die Hochschule nimmt den Datenschutz ernst. Wir möchten Sie darüber informieren, welche Daten wir verarbeiten.

Im Folgenden informieren wir Sie als Besucherin oder Besucher unseres Internetauftritts über die Art, den Umfang und die Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf den Internetseiten der Folkwang Universität der Künste. Sie erhalten die nach Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und Datenschutzgesetz NRW erforderlichen Informationen.
Hinsichtlich der im Folgenden verwendeten Begriffe verweisen wir auf Art. 4 DSGVO. Ganz allgemein sind personenbezogene Daten alle Informationen, mit deren Hilfe eine Person identifiziert werden kann, wie zum Beispiel die IP-Adresse.
Die Folkwang Universität der Künste verarbeitet personenbezogene Daten nur dann, wenn diese Daten zur Erfüllung ihrer Aufgaben erforderlich sind.
 
Verantwortliche ist die

Folkwang Universität der Künste
Klemensborn 39 

D-45239 Essen 

Tel: +49_(0)201_4903-0 

Fax: +49_(0)201_4903-288 



Die Folkwang Universität der Künste ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. 
Sie wird durch den Rektor Prof. Dr. Andreas Jacob gesetzlich vertreten.


Die Kunst- und Musikhochschulen in NRW haben eine gemeinsame behördliche Datenschutzbeauftragte bestellt, die Sie wie folgt erreichen können:
Hochschule für Musik und Tanz
Datenschutzbeauftragte
Unter Krahnenbäumen 87
50668 Köln
per Mail unter datenschutz(at)hfmt-koeln.de.

Den Datenschutzbeauftragten der Folkwang Universität der Künste erreichen Sie per Mail unter datenschutz(at)folkwang-uni.de

Allgemeine Informationen zur Datenverwendung auf den Internetseiten

Wir erheben und speichern automatisch in den Protokolldateien des Web-Servers Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und –version
  • Rechnername oder IP-Adresse des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Anfrage an den Server
  • Angefragte Datei (Website, Bild, Dokument)
  • Verweisende Website
  • Menge der gesendeten Daten

Diese Daten sind für die Auslieferung der Internetseite und damit die Sichtbarkeit der Inhalte
unerlässlich. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. e. DSGVO und § 3 Abs. 3 KunstHG.

Außerdem werden diese Daten für statistische und Sicherungszwecke sowie zur Optimierung des Internetangebotes ausgewertet. Es erfolgt keine personenbezogene Auswertung oder Profilbildung. Die genannten Daten werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zur statistischen Auswertung setzt das Dezernat 3, Kommunikation & Medien, der Folkwang Universität der Künste auf dieser Website Piwik (http://www.piwik.org) ein. Dies ist ein Open-Source-Webanalysedienst. Piwik verwendet sogenannte "Cookies", Textdateien, die für eine anonyme statistische Auswertung zusammenhängende Seitenabrufe (sog. Visits) erkennen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) bleiben dabei unter der Datenhoheit der Folkwang Universität der Künste. Wir benutzen diese Informationen, um die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten und um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Wir übertragen diese Informationen nicht an Dritte. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor weiterer Speicherung anonymisiert.

Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies durch entsprechende Einstellung Ihres Browsers zu verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Übermittlung an Dritte

Daten, die im Rahmen des Internetauftritts verarbeitet werden, übermitteln wir grundsätzlich nicht an Dritte. In Einzelfällen kann dies auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis erfolgen, zum Beispiel zwecks Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen. Sofern technische Dienstleister Zugang zu personenbezogenen Daten erhalten, geschieht dies auf Grundlage eines Vertrags gemäß Art. 28 DSGVO.
Es werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums und assoziierter Länder übermittelt (kein „Drittlandtransfer“). Sofern dies erforderlich sein sollte, informieren wir Sie gesondert.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit der Folkwang Universität der Künste (zum Beispiel per Formular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage und etwaige Anschlussfragen so lange gespeichert, wie es für die Bearbeitung des Vorgangs erforderlich ist und danach umgehend gelöscht.

Newsletter

Über unseren Newsletter informieren wir Sie auf Ihren eigenen Wunsch über die Aktivitäten der Folkwang Universität der Künste und können deshalb diesbezügliche Datenverarbeitungen auf Ihre Einwilligung stützen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Bei Ihrer Anmeldung speichern wir die von Ihnen angegebene Emailadresse, Ihren Namen, Ihre IP-Adresse sowie Datum  und Uhrzeit Ihrer Anmeldung. Letzteres dient der Verhinderung von Missbrauch Ihrer Daten. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit einer formlosen Email an presse(at)folkwang-uni.de widerrufen. Auch in jedem Newsletter finden Sie einen entsprechenden Hinweis.

Hinweise zu Social Media-Kanälen

Die Folkwang Universität der Künste selbst erhebt keine Daten in ihren Social Media Auftritten und nutzt die offiziellen Kanäle ausschließlich im Rahmen ihrer Öffentlichkeitsarbeit. Für anderweitige Anfragen nutzen Sie deshalb bitte direkte Kommunikationswege.

Die offiziellen Social Media-Kanäle der Folkwang Universität der Künste und die Kanäle einzelner Fachbereiche und Studiengänge sind auch ohne Anmeldung für jeden sichtbar, für Interaktionen ist jedoch immer ein eigenes Profil erforderlich. Bitte entnehmen Sie die Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte den Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter: Facebook, Instagram, Twitter, YouTube und Soundcloud.

Es kann vorkommen, dass innerhalb unseres Internetangebots YouTube-Videos und Soundcloud-Dateien eingebunden werden. Dies setzt in der Regel voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da ohne die IP-Adresse keine Inhalte an den Browser des jeweiligen Nutzers gesendet werden können. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Die Hochschule hat keinen Einfluss auf die Datenverarbeitungen bei YouTube und Soundcloud.

Spam


Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie insbesondere E-Mail-Adressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender so genannter Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind vorbehalten.



Ihre Rechte


Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber der Hochschule als Verantwortlichem zu:

  • das Recht auf Auskunft, ob und welche Daten von Ihnen verarbeitet werden (Art. 15 DSGVO);
  • das Recht, die Berichtigung oder Vervollständigung der Sie betreffenden Daten verlangen (Art. 16 DSGVO);
  • das Recht auf Löschung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO
  • das Recht nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen;
  • das Recht auf Widerspruch gegen eine künftige Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO;
  • das Recht eine Beschwerde bei der datenschutzrechtlichen Aufsichtsbehörde einzureichen (Art. 77 DSGVO), zum Beispiel bei der für die Hochschule zuständigen Landesbeauftragten für den Datenschutz NRW.

Ansprechpartner für weitere Informationen ist die Datenschutzbeauftragte


Sie wirkt auf die Einhaltung des Datenschutzes an der Hochschule hin. Alle öffentlichen Stellen, die personenbezogene Daten verarbeiten, bestellen gemäß § 31 Abs. 1 Satz DSG NRW behördliche Datenschutzbeauftragte. Die Kunst- und Musikhochschulen in NRW haben eine gemeinsame Datenschutzbeauftragte bestellt, die organisatorisch bei der Hochschule für Musik und Tanz Köln angesiedelt ist.

Die Datenschutzbeauftragte wird an allen datenschutzrelevanten Vorgängen im Hochschulbetrieb beteiligt, damit sie bei der Auswahl und Gestaltung von Datenverarbeitungsverfahren beraten und die Einhaltung der rechtlichen Vorgaben überwachen kann. Hierzu zählen auch Schulungen der MitarbeiterInnen oder Lehrenden. Die Datenschutzbeauftragte führt das Verzeichnis über bestehende Verfahren zur Verarbeitung personenbezogener Daten (Verfahrensverzeichnis) und prüft durch Vorabkontrollen, ob neue Datenverarbeitungsverfahren zulässig sind.

Außerdem ist sie die Ansprechpartnerin für alle Anfragen der Hochschulangehörigen und der BürgerInnen zum Umgang mit personenbezogenen Daten an der Hochschule. Datenschutzbeauftragte sind immer zur Verschwiegenheit verpflichtet. Sie können sich auch vertraulich an die Datenschutzbeauftragte der Kunst- und Musikhochschulen in Nordrhein-Westfalen wenden. Bitte beachten Sie, dass eine unverschlüsselte Email grundsätzlich nicht vertraulich ist. Wenn Sie Briefpost an „die Datenschutzbeauftragte“ oder „Datenschutz“ richten, wird die Post nicht geöffnet, bevor sie die Datenschutzbeauftragte erreicht.

Disclaimer

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Es gelten die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.