Aktuelles aus dem Bereich Theater

08. Oktober 2018

Willkommen! im Wintersemester 2018|19

Auftaktveranstaltung zum neuen Semester

Wir begrüßen zum Wintersemester 2018|19 rund 340 neue Studierende an Folkwang. Zum Start fand die traditionelle Auftaktveranstaltung ‚Willkommen!’ mit einem vielfältigen Programm und einem Grußwort des Rektors Prof. Dr. Andreas Jacob statt. 

weiterlesen
05. Oktober 2018

Schauspielstudierende experimentieren mit Bewegung

Bewegungstheater 2018 feiert Premiere am 11. Oktober im Folkwang Theaterzentrum am Campus Bochum

Am Donnerstag, 11. Oktober, feiert das Bewegungstheater 2018 Premiere im Konzertsaal des Folkwang Theaterzentrums am Campus Bochum. Beginn ist um 19.30 Uhr. Es folgen zwei weitere Vorstellungen am 12. und 13. Oktober, jeweils um 19.30 Uhr. Unter der Künstlerischen Leitung von Prof. Thomas Rascher und der szenisch-dramaturgischen Begleitung von Nicol-Yvonne Wolf haben sich die Studierenden des 3. Jahrgangs Schauspiel auf eine sehr persönliche Art mit ihrer künstlerischen Identität auseinandergesetzt.

weiterlesen
01. Oktober 2018

Folkwang Regiestudierende präsentieren Semesterarbeiten

RUMMS! – Die Werkschau der Folkwang NachwuchsregisseurInnen am 06. Oktober im Pina Bausch Theater am Campus Essen-Werden

Einmal jährlich zeigen Folkwang Regiestudierende, an welchen Inszenierungen sie während des Semesters gearbeitet haben. Am Samstag, 06. Oktober, präsentieren die NachwuchsregisseurInnen aus dem zweiten und dritten Jahrgang Damian Popp, Damira Schumacher, Carlotta Salamon und Constanze Hörlin ihre Werke aus dem vergangenen Sommersemester. Es spielen Studierende der Studiengänge Schauspiel, Physical Theatre, Musical und Schauspielgäste. Beginn ist um 18.00 Uhr im Pina Bausch Theater am Campus Essen-Werden.

weiterlesen
21. September 2018

Förderpreis NRW 2018 für Folkwang Absolventin

Mezzosopranistin Hasti Molavian wird mit dem Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler ausgezeichnet

Die PreisträgerInnen des Förderpreises des Landes Nordrhein-Westfalen für junge Künstlerinnen und Künstler 2018 stehen fest. In der Sparte Theater: Regie, Schauspiel, Gesang, Tanz, Bühnenbild wird Hasti Molavian ausgezeichnet.

weiterlesen
14. September 2018
22. August 2018
25. Juli 2018

Erste Folkwang-AbsolventInnenbefragung geht an den Start

Die Weiterentwicklung von Studium und Lehre benötigt Antworten der AbsolventInnen aller Studiengänge

Manche Aspekte des Studiums lassen sich erst nach einigen Jahren rückblickend beurteilen. Dies gilt besonders für Absolventinnen und Absolventen von Kunst- und Musikhochschulen: In einer intensiven Phase der künstlerischen Etablierung zeichnet sich erst über die Jahre ab, wie im Studium erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten den weiteren Werdegang beeinflussen.

weiterlesen
24. Juli 2018

Geänderte Öffnungszeiten

An allen Folkwang Campus während der vorlesungsfreien Zeit

In der vorlesungsfreien Zeit sind unsere Campus und Bibliotheken eingeschränkt geöffnet.
Zum Start des Wintersemesters ab dem 01. Oktober begrüßen wir Sie wieder zu unseren gewohnten Öffnungszeiten.

Wir wünschen Ihnen eine schöne vorlesungsfreie Zeit und freuen uns auf ein neues gemeinsames Semester.

 

weiterlesen
19. Juli 2018

Folkwang trauert um ehemaligen Rektor Prof. Wolfgang Hufschmidt

Am 18. Juli verstarb der ehemalige Folkwang Rektor und langjährige Professor für Komposition Wolfgang Hufschmidt im Alter von 84 Jahren. Die Folkwang Universität der Künste erinnert sich an eine bedeutende Persönlichkeit, die sich lebenslang für die Künste und ihre Verbindung miteinander engagiert hat. 1972 wurde Wolfgang Hufschmidt der Ruhrpreis für Kunst und Wissenschaft verliehen. 2015 erhielt er den Verdienstorden des Landes Nordrhein Westfalen. Wolfgang Hufschmidt war Zeit seines Lebens eng mit Folkwang verbunden. „Wir verlieren einen der unseren!“, so der amtierende Folkwang Rektor Prof. Dr. Jacob in seinem Nachruf:

weiterlesen
19. Juli 2018

Persönliche Erinnerung an Prof. Wolfgang Hufschmidt

Von Prof. Matthias Schlothfeldt, ehemaliger Student von Prof. Hufschmidt

 

„Epitaph im Regen“

 

Wer sich mit einer der Kompositionen von Wolfgang Hufschmidt auseinandersetzt oder eines seiner Bücher aufschlägt, betritt ein Universum der Klarheit, in dem Zusammenhänge aufgedeckt und Verbindungen hergestellt werden. Jedes Gespräch mit diesem liebevollen, warmherzigen, gütigen Menschen war für mich erhellend und bereichernd. Der Gedanke ist schwer zu ertragen, dass ein solches Gespräch nicht mehr möglich sein soll.

 

 

weiterlesen